St. Leonhardsquelle still Natürliches Mineralwasser ohne Kohlensäure

Das lebendige Wasser
St. Leonhardsquelle still


6,95 €* / 6x 1l Kiste  
(6,95 € / 1)
-+

Marke
St. Leonhards Quellen
Herkunft
Deutschland
Ursprungsländer der Hauptzutaten
Bayern
Allgemein
Seit 1995 befindet sich das Unternehmen im Besitz der Familie Abfalter. Dank stetig steigender Nachfrage zählt der Familienbetrieb mittlerweile mehr als 30 Mitarbeiter. 2004 wurde eine neue Abfüllanlage in Betrieb genommen, die einen fünffach höheren Ausstoß ermöglicht. Damit kann das Unternehmen am Standort Bad Leonhardspfunzen auch zukünftig steigende Nachfrage bedienen.
Diese Zutatenliste entspricht einer Volldeklaration im Sinne der Richtlinien des Bundesverbandes Naturkost & Naturwaren.
Dieses Produkt ist nicht aromatisiert.

Herstellung
Die verschiedenen Wässer des Unternehmens, haben ihren Reifezyklus beendet und drängen aus eigener Kraft als Arteserquellen an die Oberfläche.
Eingriffe in die natürliche Quellschüttung werden vermieden.
Verwendung
Entdecken Sie Ihre eigene Sensorik wieder! Eine Möglichkeit, Ihr ganz individuelles Wasser zu finden, ist ein einfacher Geschmackstest mit Hilfe der Sensorik. Die Sensorik wird jedem Menschen von Geburt an mitgegeben, um Gutes von Schlechtem zu unterscheiden. Verlassen Sie sich also ganz einfach auf Ihre Zunge und Ihren Gaumen. Trinken Sie einen kleinen Schluck Wasser und behalten Sie ihn einen Moment auf der Zunge. Das Befinden in Ihrem Mund und Gaumen muss leicht, weich und angenehm sein. Testen Sie alle Sorten durch: das weichste Wasser ist Ihres.
Besonderheiten
Die Umgebung der St. Leonhardsquelle war über Tausende von Jahren als so genannter Kraftplatz bekannt. Kelten und Römer nutzten bereits die positive Wirkung des Wassers aus St. Leonhardspfunzen. Der Name ,,Pfunzen´ leitet sich aus dem Namen des Wassergottes Fontinalis ab, der zur Zeit der Römer der Schutzheilige dieses Landstriches war. So soll der heutige Brunnentrog aus der Römerzeit stammen. Es handelt sich dabei um den ausgehöhlten Säulensockel eines Altares. Der Sage nach wurde die St. Leonhardsquelle im Jahre 1734 von einem gewissen Christoph Riel wiederentdeckt, nachdem ihm der Hl. Leonhard im Traum erschienen war. Seither pilgern täglich viele gesundheitsbewußte Menschen an diesen historischen Ort
Lagerungshinweis
Kühl und dunkel lagern.

Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status
Lebensmittel
Saisonartikel
nein

Qualität
Bio-Erzeugnis
nein

Weitere gesetzliche Angaben
Zusatzstoffe, Rechtlicher Hinweis
Keine deklarationspflichtigen Zusatzstoffe vorhanden
Bezeichnung des Lebensmittels
Natürliches Mineralwasser ohne Kohlensäure
Inverkehrbringer
St. Leonhards-Vertriebs GmbH & Co. KG, Winkl 8, D-83115 Neubeuern

Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml
Ermittlung der Nährwerte durch
Analyse

Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 1 Portion
Broteinheiten
0BE

Nährwerte & Analyseergebnisse Tagesbedarf ( % ) bezogen auf 1 Portion
Broteinheiten
0%

Vitamine & Mineralien
Calcium
9,3mg
Chlorid
1,44mg
Chrom
0µg
Fluorid
0,6mg
Jod
0µg
Kalium
0,16mg
Kupfer
0,4µg
Magnesium
2,6mg
Selen
0µg
Zink
0,0098mg

Sonstige Analysewerte
Nickel
0mg
Hydrogencarbonat
40mg
Sulfat
0mg

Allergiehinweise
nicht enthalten: Hefe, Schwein

Weitere Eigenschaften
vegan
nein
vegetarisch
ja
calciumarm
nein
eiweißarm
ja
fettarm
ja
koscher
ja
natriumarm (< 120mg/100g)
ja
Rohstoffe nicht jodiert
ja
salzarm
ja
streng natriumarm (<40 mg / 100g)
ja
ungesüßt
ja

Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsmaterial
Glas
Verpackungsart
Flasche
Einheit der Einzelstücke
Liter
Bezeichnung der Einzelstücke
Flasche (Glas)




*Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten


Neukunde? Jetzt Registrieren!


Ihr Warenkorb ist noch leer
Biokiste Gemüseabo Biogemüse bio Lieferservice Demeter Bioland Biolebensmittel Naturkost Gemüsekiste Regional gesunde Lebensmittel gentechnikfrei ins Haus Bio Lieferdienst Heimat Gastronmie Bio Fleisch Bio Wurst BioBrot unverpackt Bio Milch kontrolliert-biologisch Bio käse bioregional
Ein Auszug unseres Liefergebietes:
73577 Ruppertshofen 73529 Pfeilhalde Bargau 73529 Pfeilhalde Herdtlinsweiler 73434 Aalen 73529 Schwäbisch Gmünd Degenfeld 73529 Schwäbisch Gmünd Bettringen 73492 Rainau 73527 Täferrot 73491 Neuler 73457 Essingen 73565 Mooswiese 73527 Schwäbisch Gmünd Hangendeinbach 73431 Aalen Wasseralfingen 73527 Schwäbisch Gmünd Waldau 73557 Mutlangen 73563 Sixenhof 73529 Pfeilhalde Degenfeld 73527 Schwäbisch Gmünd Lindach 73434 Aalen Fachsenfeld 73529 Schwäbisch Gmünd Weiler 73569 Eschach 73529 Pfeilhalde Radelstetten 73529 Pfeilhalde Rechberg 73037 Göppingen Lenglingen 73560 Böbingen an der Rems 73527 Schwäbisch Gmünd Großdeinbach 73547 Lorch 73527 Schwäbisch Gmünd Rehnenhof/Wetzgau 73431 Aalen 73568 Weggen-Ziegelhütte